Wie frei

ist frei?

0

GLUTEN steckt in allen gängigen Getreiden, die in Deutschland regelmäßig auf den Tisch kommen: Weizen, Roggen, Gerste, Dinkel – neben anderen Getreiden!

 

Das ist nicht zwangsläufig der Fall, denn manche enthalten auch gründlich ausgewaschene und damit vom Gluten befreite Weizenstärke. Bei ihr liegt der Gehalt durch diese spezielle Art des Auswaschens  unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Höchstwert von 20 ppm. Doch damit ist der Weizen in der Stärke noch nicht verschwunden, und insofern sind diese Produkte, neben vielen anderen, für Weizenallergiker ungeeignet. Unsere Produkte sind samt und sonders gluten- und weizenfrei.

Gliadin & Glutenin

 

Die Auslöser der zahllosen Beschwerden bei Zöliakie und auch der nicht durch Zöliakie verursachten Glutenintoleranz sind die Glutenbestandteile Gliadin und Glutenin. Das Klebereiweiß ist allgegenwärtig. Es ist auch dort vorhanden, wo man es auf den ersten Blick nicht sieht: in E-Nummern und Fruchtjoghurt, in Speiseeis und Tütensuppen, in Fertiggemüsen und -saucen.

 

In den Töpfen, Pfannen, Mikrowellen und Öfen nahezu sämtlicher Küchen von Hotels und Restaurants, in Fast-Food-Läden und Pizzatempeln wirbelt es mit dem herkömmlichen Mehl überall durch und überall hin.

Aber Glutenfrei bedeutet: GAR KEIN GLUTEN. Spuren sind für einen Menschen mit Zöliakie nicht tolerabel. Dort legen wir die Messlatte an, wenn wir morgens die Bäckerei aufschließen. Und so bleibt es, bis Du Dein Produkte in den Händen hältst.

MUSS ICH MEIN LEBEN LUFTDICHT VERSCHLIESSEN?

Nein, Du musst Dein Leben nicht luftdicht verschließen. Eine absolute Glutenfreiheit gibt es nicht, nur eine relative. Du kannst die Luft auch nicht frei von Pollen halten. Aber es gibt einen Level an Glutenfreiheit, der für Menschen mit Zöliakie sicher ist. Nach dem so genannten Codex-Alimentarius-Standard darf ein Produkt, das Dir als glutenfrei verkauft wird, den Wert von 20 ppm (2 mg/100 g) Glutengehalt nicht übersteigen.

Bullshit Detector

So ungefähr ziemlich glutenfrei. Jedenfalls beinahe.

Eine Pizzeria, die "auch glutenfreie Pizza" anbietet, backt sie in einer Umgebung voller herkömmlichem Mehlstaub. Das ist vielleicht noch in Ordnung, wenn man glutenarm als Lifestyle essen möchte. Obwohl: Auch da ist es unserer Erfahrung nach komplett irreführend und verwirrend, glutenfrei zu nennen, was nicht glutenfrei ist. 

Denn schon, wenn man "nur" sensitiv gegen das Klebereiweiß ist, folgen Beschwerden meist auf dem Fuße. Für einen Weizenallergiker kann es bedrohlich werden. Und ein Mensch mit Zöliakie nimmt großen Schaden.

 

Auf den Produkten, die in Supermärkten angeboten werden, steht meist erst ganz zum Schluss einer ellenlangen Zutatenliste: kann Spuren von Gluten enthalten. Meist. Aber eben nicht immer.

 

In Bäckereien, die auch glutenfrei anbieten, achte darauf, dass die GF-Produkte luftdicht verpackt sind. Denn gerade hier setzt sich der Mehlstaub natürlicher Weise überall hin. Glutenfreiheit ist auch dann nicht gegeben, wenn die Speisen in einer eigenen Ecke hergestellt werden. Die Kreuzkontamination ist allgegenwärtig.

 

Unsere Produkte werden deshalb in einer komplett glutenfreien, zertifizierten und spezialisierten Bäckerei hergestellt.

 

Lies mehr über glutenfreie LEBENSART

Kontakt   Impressum   Datenschutzerklärung   Widerspruchsbelehrung  Allgemeine Geschäftsbedingungen   Disclaimer    

© 2016 FLOUR REBELS GmbH, Hamburg, all rights reserved 

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon

FLOUR REBELS GmbH

Bellmannstr. 3 | D – 22607 Hamburg

Tel +49 172 9915001 | Mail to: kontakt@flourrebels.com